Installative Performance

Bleiben oder Gehen? Eine Frage, die in Chemnitz immer wieder gestellt wird. Im Rahmen des Workshops wurde eine Utopie der M√∂glichkeiten entwickelt und in Form einer installativen Performance umgesetzt. Der Bahnhof als ein Ort des Ankommens und Abreisens wurde am ersten Tag des Workshops erforscht und beobachtet. Mit den gesammelten Ergebnissen sind Formen der Aneignung und kreativen Umnutzung entstanden. Die Umsetzung der Ideen wurde gemeinsam entwickelt und die Entdeckungen k√ľnstlerisch in Form einer Installation, in der die Teilnehmer selbst agierten, verwirklicht.